ÖFFNUNGSZEITEN

ADRESSE

ANFAHRT

Prozessionsweg 9

48308 Senden

kita.stfranziskus-senden@bistum-muenster.de

Tel.: 02597 / 8635

Montags bis Freitags 

07:00 - 16:00 Uhr

Pädagogisches Konzept und Ausrichtung

Hier bei uns im St.Franziskus Kindergarten arbeiten wir nach dem situationsorientierten Ansatz. Wir holen die Kinder auf ihrem Entwicklungsstand ab und begleiten sie individuell nach ihren Bedürfnissen. So können wir in unserem Kindergartenalltag auf jedes Kind eingehen und es gezielt fördern.

Die Kinder stehen bei unserer pädagogischen Arbeit im Mittelpunkt. Unser Ziel ist es mit den Kindern wichtige Werte, wie Selbstbewusstsein, Eigenständigkeit, Kreativität und Persönlichkeit zu entwickeln. Dies erreichen wir durch individuelle, sowie Gruppenangebote, die zudem die Teamfähigkeit stärken.

 

Dabei versuchen wir auf ein abwechslungsreiches Bildungsangebot zu achten. Wir möchten die Kinder in jedem Bildungsbereich ansprechen.

 

Als katholische Einrichtung im Kirchenverbund St. Laurentius ist es uns wichtig, den Kindern die christlichen Grundwerte zu vermitteln. Die religionspädagogische Arbeit hat bei uns einen hohen Stellenwert. Die Kinder erleben das Kirchenjahr mit allen Höhepunkten und Festlichkeiten. Dadurch haben sie die Chance, unsere Kirchengemeinde kennen zu lernen.

 

Die Zusammenarbeit mit den Eltern hat für uns einen hohen Stellenwert. Wir wollen den Eltern helfen, Familie und Beruf miteinander verbinden zu können. Außerdem möchten wir einen engen und vertrauensvollen Austausch über den Alltag des Kindes durch gute Kommunikation erreichen.

Mittagessen

Das Mittagessen wird in unseren Mensen angerichtet. Die Kinder haben hier die Möglichkeit, zusammen mit anderen Kindern den Mittag zu verbringen.

Bei unserem Essen achten wir auf ausgewogene Ernährung. Die Tischkultur und die Gespräche der Kinder untereinander werden von uns gefördert. Durch eine angemessene Atmosphäre erfahren die Kinder, was gesunde Ernährung bedeutet und werden angeleitet unbekannte Speisen zu probieren und neue Geschmäcker zu erfahren.

 

Bevor wir mit dem Mittagessen starten, gibt es feste Rituale, wie zum Beispiel das Tischgebete. Danach haben die Kinder durch eine positive Atmosphäre die Möglichkeit, von Geschehnissen am Vormittag zu berichten und sich darüber auszutauschen. Wir haben dabei die Möglichkeit, gezielt auf diese Gespräche einzugehen und die Gesprächsthemen der Kinder aufzugreifen.

Nach dem Essen gehen wir dann zusammen in die Gruppen. Dort gibt es eine kurze Mittagspause, bevor wir danach gemeinsam in den Nachmittag starten.

Bewegung und Außengelände

Durch unsere Turnhalle haben wir die Möglichkeit die Kinder im Vor- und Nachmittag bereits durch gezielte Bewegungsangebote zu fördern und zu fordern. Wir können den Entwicklungsstand der Kinder individuell ansprechen und ihnen altersentsprechende Angebote anbieten.

 

Außerdem haben wir durch unseren Flur die Möglichkeit, Bewegungslandschaften an verschiedenen Orten anzubieten. So haben die Kinder ein abwechslungsreiches Programm und können ihre Bedürfnisse voll und ganz ausleben.

 

Unser Außengelände bietet den Kindern die Möglichkeit, ihrer Kreativität und ihrem Bewegungsdrang freien Lauf zu lassen. Durch die unterschiedlichen Bereiche haben die Kinder eine große Auswahl an Spielmöglichkeiten. Hier kann sich jedes Kind frei entfalten und seinen eigenen Interessen nachgehen.